Workshop Saxophon

 

Informationen zum Workshop 2019

2019 findet wieder ein Workshop für klassisches Saxophon an der Kreismusikschule Dreiländereck statt. Damit wird an eine große Tradition in der Oberlausitz angeknüpft … dem „Oberlausitzer Saxophontag“

Workshop für klassisches Saxophon

Samstag, den 12. Oktober 2019

Als Dozenten für den eintägigen Workshop konnte ich das „Eternum Saxophonquartett“ aus Köln gewinnen. Dieses Quartett besteht aus jungen SaxophonistInnen der Kölner Musikhochschule, wobei die Sopranistin eine ehemalige Schülerin meiner Saxophonklasse war. Anna-Marie Schäfer aus Schönbach. 

©Foto von Natalia Kulesh, Kulesh Fotografin

 

Das Eternum Saxophonquartett gehört zu den aufstrebenden jungen Ensembles der Kölner Musikszene. 2015 gegründet, lernten sich die vier Saxophonisten an der dortigen Musikhochschule kennen, wo sie aktuell in der Klasse von Daniel Gauthier studieren.

Mit ihrer charmanten und energiegeladenen Art zu Musizieren, suchen sie den Kontakt zum Publikum und begeistern ihre Zuhörer. Bereits 2016 wurde das Quartett in das Förderprogramm von „Yehudi Menuhin – Live Music Now Köln e.V.“ aufgenommen. Einen weiteren Schritt in ihrer Karriere erreichten die Musiker, als sie im Sommer 2018 die Jury der „Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung“ von ihrer Leidenschaft zur Kammermusik überzeugen konnten.

Das Eternum Quartett konzertiert regelmäßig im Raum Nordrhein-Westfalen, u.a. im Schloss Benrath und dem Kröhnungssaal zu Aachen. Um ihre Musik weiter in die Welt zu tragen, ist als internationales Debut eine Tournee nach Serbien, Kroatien und Slowenien 2019 geplant, sowie Konzerte in Berlin, Leipzig und Dresden.

Während ihrer Ausbildung nahmen sie gemeinsame Unterrichte bei den Saxophonisten Prof. Daniel Gauthier, Sebastian Pottmeier und Christian Wirth, sowie bei dem Solohornisten des WDR Sinfonie Orchesters Přemysl Vojta. Mit ihrem unermüdlichen Streben als Ensemble zu wachsen und sich immer wieder neu zu erfinden, wollen die Musiker ihr Können in einem Kammermusikstudium ab Oktober 2019 vertiefen.


Wer sein „Horn“ mal nachschauen lassen möchte oder sich über Neuigkeiten auf dem Instrumentmarkt informieren möchte, der wird sich freuen, denn auch mein langjähriger Freund und Unterstützer HARALD DALLHAMMER aus Nürnberg ist da. Er kommt mit seinen tollen Instrumenten der Extraklasse und steht jedem mit Rat und Tat zur Seite.

Vielen Dank an dieser Stelle, lieber Harald!!

 


Konzert der Dozenten
Ablauf des Workshoptages