Jetzt ist es amtlich …

Stolz und froh, dass es nun wirklich geschafft ist! Ein neuer Berufsabschnitt beginnt und ist jetzt amtlich!

Auch daran ist die Situation an der Musikschule Dreiländereck nicht ganz unschuldig. Es ist sehr traurig, dass diese Zustände und diese zu geringe Wertschätzung gute Musiker und Musikpädagogen dazu bringen, den Berufsstand zu wechseln. Musikpädagogen, die mit sehr viel Herzblut und Können maßgeblich die Musikschule zu dem gemacht haben, was sie ist. Das alles will man verspielen und aufgeben. Das ist sehr, sehr traurig! Man sagt sogar ganz offen: „…es ist ihnen frei, sich umzuorientieren.“

Welch ein unmögliches Verhalten!